Filmvorführung: MIKOSHI GUY 祭の男
Bild: Yui Lange, Kashiwa-ren Berlin e.V.

Japanischer Dokumentarfilm mit englischen Untertiteln

Der Dokumentarfilm „MIKOSHI-GUY” zeigt den Protago-nisten MIYATA Nobuya, der jedes Jahr über 50 lokale Feste (matsuri) besucht. Diese drohen im Zuge des demogra-phischen Wandels und des Wegzugs junger Menschen aus ländlichen Regionen immer mehr verloren zu gehen.

Der Film zeigt seine Bemühungen, die matsuri-Kultur, durch die Menschen miteinander in Verbindung kommen, neu zu beleben und wie er das mikoshi-Handwerk von seinem Großvater gelernt hat – ein einzigartiger Einblick in die japanische Kultur.

MIYATA repräsentiert seit 2016 die japanische matsuri-Kultur mit einem mikoshi (tragbarer Schrein) auch beim „Karneval der Kulturen“ in Berlin.

Der Regisseur des Films INOMATA Toshi wurde mit seinem Werk „OYAKO” bei der Berlinale 2015 als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Länge 76 Min, Trailer: http://mikoshiguy.com

Ort: Bürgerzentrum Stuttgart-West, Bebelstr.22

Zeit: Freitag, den 20.3.2020, Beginn 19 Uhr

Eintritt frei, Spenden werden erbeten

Alle Details finden Sie auch nochmals in unserem Veranstaltungskalender: zur Veranstaltung